Die Fortbildung "Wenn die Vergangenheit in die Gegenwart springt – Grundlagen der Traumapädagogik und Psychotraumatologie/ Umgang mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen" ist bereits vollständig belegt.
Wenn Sie sich trotzdem eintragen, werden Sie auf eine Warteliste gesetzt.
Wenn sich genügend weitere Interessenten finden, versuchen wir diese Fortbildung zu wiederholen.
Dazu werden Sie separat von der Bildungsreferentin kontaktiert.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Bitte füllen Sie folgendes Formular aus
um sich für die Fortbildung:
"Wenn die Vergangenheit in die Gegenwart springt – Grundlagen der Traumapädagogik und Psychotraumatologie/ Umgang mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen" anzumelden.

Der Termin der Fortbildung liegt in der Vergangenheit, eine Anmeldung ist nicht möglich.